Wie bei den vergangenen Festen auch durchliefen alle Klassen und Kurse verschiedene Sportangebote, um dort als Gruppe, aber auch als Einzelsportler*innen Punkte für die Klassen- oder Kursgemeinschaft zu sammeln.
Sowohl klassenpädagogische Aufgaben gegen die Zeit, wie z. B. das Bilden verschiedener Kreisformationen oder das Überqueren einer Strecke nach dem Prinzip “The floor is lava“ oder das Bewältigen verschiedener Stationsaufgaben zum Thema Geschicklichkeit, weckten bei den Schüler*innen den sportlichen Ehrgeiz und bereiteten allen sichtlichen Spaß.
Nicht zuletzt die Völkerballturniere innerhalb der Jahrgänge auf dem Rasenplatz von Borussia Brand ließen die Emotionen hochkochen, wobei der olympische Gedanke auch hier im Vordergrund stand.
So blicken wir auf einen tollen Tag zurück und danken allen Helfer*innen, v. A. den Schüler*innen der Jahrgangstufe Q2 für ihren aktiven Beitrag zum Gelingen dieses großen Events.
Die erfolgreichsten Lerngruppen oder Punktesammler*innen waren:
1. Preis EF, mit Herr Propers
2. Preis 8.2, mit Frau Ospina und Herrn Schumacher
3. Preis 7.3, mit Frau Ochsmann und Herrn Schenk
Wir gratulieren herzlich!

Text: M. Breuer und T. Meuthen